Am 17. September war es wieder soweit und die afs-Teilnehmer trafen sich bereits zum 3. Mal in Berlin. Die Themen des dritten Präsenzwochenendes drehten sich um Onpage-Optimierung in ganz verschiedenen Bereichen:

Ich werde diesen Recap kurz halten und stelle euch stichpunkartig nur die wichtigen Learnings vor.

SEO Weiterbildung an der afs-Akademie

Session 1: Content Optimierung mit Fabian Reiß

  • 90% aller Unternehmer  vermarkten mit Content
  • Emotionen – der Unterschied zwischen User und Algorithmus
  • Was ist bei der Content-Strategie zu beachten?
    • die eigene Fachliche Kompetenz
    • die Philosophie, die hinter der eigenen Marke steht
    • wer und wie ist die Zielgruppe (welche Interessen und Bedürfnisse hat sie)
    • welche Ressourcen hat man zur Verfügung
  • Jede Contentform darf überraschen aber nicht überfordern und sollte zielgruppengerecht verwendet werden (Texte, Bilder, Videos, Games, interaktive Tools)
  • Audiovisuelle Mittel sorgen für eine aufgelockerte Contentvermittlung und tragen dem Ranking bei
  • Unique Content ist enorm wichtig für ein gutes Ranking
content-marketing-fabian-reiss

Fabian Reiß: „Was ist für euch „guter Content“?

 

Faktoren, die bei Textoptimierung zu beachten sind:

  • der Inhalt soll den Nutzer gewinnen und den Suchmaschinen-Richtlinien entsprechen
  • richtige Keywordwahl (sinnvolle Keywordkombinationen, thematische Relevanz, keine exotischen Keywords)
  • kein Keyword-Stuffing
  • Position der Keywords beachten
  • Gebrauch von semantischen Relationen bei den verwendeten Keywords
  • Sprachstil an die Zielgruppe anpassen
  • Texte sauber strukturieren (Überschriften, Absätze, Aufzählungen etc.)

 

Session 2: Bilder SEO mit Martin Mißfeldt

bilder-seo-martin-missfeldt

Q: Wofür Bilder SEO? A: Google Bildersuche, Universal-Search, Knowledge Graph

 

Wichtige Learnings:

  • OnPage Bilder-Optimierung nicht vergessen!
  • was auf Bildern zu sehen ist, ermitteln Suchmaschinen auf HTML-Seiten
  • Umliegender Text, Bildunterschrift, Bildüberschrift, Seitentitel, Dateiname sind Elemente zur inhaltlichen Erschließung eines Bildes,  deshalb => nicht vernachlässigen und gut optimieren!
  • ein Bild ist erst dann tatsächlich entfernt, wenn es physikalisch gelöscht ist
  • Bilder dürfen nicht nachträglich komprimiert werden. Andernfalls ist es für Google eine andere Bilddatei
  • Bildkopien sind wichtig (je mehr desto besser ist das Bild)

 

martin-missfeldt-bilder-seo

Martin Mißfeldt zum Thema Hotlinking

 

Session 3: Shop Optimierung mit Thomas Zeithaml

Verschiedene Shopsysteme bieten den Shopbetreibern verschiedene Möglichkeiten an und sind unterschiedlich seo-freundlich.

 

thomas.zeithamml-shop-optimierung

Technische Shop-Optimierung mit Thomas Zeithaml

 

Was ist bei Online-Shops zu beachten?

 

  • suchmaschinenfreundliche URLs erzeugen
    • kurz und aussagekräftig
    • keine Parameter oder IDs verwenden
    • möglichst flache Ordnerstrukturen
    • einheitliches Handling von Umlauten
  • Duplikate Content vermeiden
      • entsteht durch
        • intern:
          • Verwendung von Session-Ids
          • Filterfunktionen
          • Produktdaten vom Hersteller
          • Content ist sowohl über mit www als auch ohne www aufrufbar, bzw. über „http“ & „https“ erreichbar
        • extern:
            • Content Diebstahl
      • Weiterleitungen einrichten

Thomas Zeithaml

 

  • Ladezeit optimieren (Cach verwenden, gzip, mod_expires, mod_pagespeed; css & JS auslagern)
  • Microdaten verwenden (Rich Snippets)
  • Produkttexte optimieren
  • Websitestruktur und Navigationsstruktur sauber halten

 

shop-optimierung-zeithamml

Sorgt für eine saubere und logisch aufgebaute Website-Struktur (bildet thematische Facetten)

 

  •  Interne Verlinkung optimieren:
    • wichtige Seiten öfter verlinken
    • unnötige Querverlinkungen vermeiden (Verteilung des Linkjuices gezielt steuern)
  • Kategorientexte auf Kategorie ausrichten und nur auf einer Seite verwenden (rel= next & rel=prev nutzen)
  • Cross-Selling, verwandte Kategorien auf Produktseiten anbieten

 

Session 4: Onsite Optimierung mit Denise Coordes

Denise Coordes an der afs-Akademie

 

    • der Fokus liegt mehr auf generischen Keywords, ganzheitliches Denken (URL-Struktur, Duplikate Content etc.)
    • Wichtige Optimierungsmaßnahmen
      • Domainname (Keyworddomain: Trust, Klickvorteil in den SERPs, am Markt etabliert)
      • Guter Content (was der User braucht; so kurz wie möglich, so lang wie nötig; gut strukturiert)
      • verständliche Menüstruktur (links oder oben; darf den User nicht irritieren; generische Keywords verwenden)
      • Sitemaps nutzen (HTML für Crawler & User; XML für Crawler)
      • Lange Klickpfade vermeiden
      • zu tiefe Verschachtelung vermeiden

 

denise-cordes-onsite-optimierung

 

  • Grafiken und Videos
    • steigern die Verweildauer
    • stärken den Text
  • Allgemeines
    • das Linkbild regelmäßig prüfen
    • auf Nutzerfeedback hören
    • innovativ sein
    • Erfolg der durchgeführten Maßnahmen im Auge behalten

 

Fazit: Kurz zusammengefasst war es ein interessantes Präsenzwochenende mit vielen Learnings und spannenden Gesprächen an der Bar.


SEO und Online-Marketer, immer auf der Suche nach neuen Erkenntnissen, nach Inspiration und nach kreativen bis verrückten Ideen im Bereich SEO & Online-Marketing